Global Energy

Energizing the Internet.

Biggest SEO Ranking Faktoren 2016

SEO Ranking Faktoren für das neue Jahr

SEO Ranking Faktoren für das neue Jahr

Auch wenn Sie zu optimieren wie verrückt für Keywords und Keyword-Gruppen, nicht übersehen weiteres mächtiges, wenn auch etwas geheimnisvoll, Google-Ranking-Faktor: Nutzerverhalten. Es gibt starke Hinweise, dass die Optimierung für die Benutzer Metriken können Sie Ihre SEO Position in SERPs zu steigern.

Wie zu erwarten, Google hat noch nie explizit gesagt, dass das Verhalten Forscher ‘beeinflusst die Art und Weise Ihre Web-Seiten Rang. Aber Führungskräfte des Unternehmens im Laufe der Jahre haben dies bereits erwähnt, vor allem, wenn Ingenieur Amit Singhal sagte dem Wall Street Journal, dass Google seine Algorithmen, indem mehrere Signale an Qualität optimiert. Er sagte: “wie Benutzer mit einer Website ist eine jener Signale.”
Google-Patente bieten auch starke Hinweise, dass das so ist. In der Tat, hält Google ein Patent auf Modifizieren Suchergebnis-Ranking auf der Basis impliziter Benutzer-Feedback.

Gute Performance im User-Metriken kann nicht nur das Ranking der Seite in Frage, sondern auch Ihre Website allgemeinen Qualitätsbewertung auswirken. Selbst wenn nur ein paar Seiten auf Ihrer Website durchführen schlecht im Vergleich zu anderen Standorten kann Google zu verallgemeinern und down-Rang mehrere Seiten – oder sogar Ihre gesamte Website. Dies funktioniert in die andere Richtung, auch. Viel leistungsstarken Seiten innerhalb Ihrer Website kann Google, um up-Rang mehr von Ihrer Website in SERPs zu beeinflussen.

Es gibt keine optimale oder erwarteten CTR für einen bestimmten Such, aber Google hat erwartet, dass es in einen Bereich in Abhängigkeit von der Art der Abfrage fallen. Zum Beispiel für Marken Stichworte, ist die Klickrate der Top-Ergebnis um rund 50 Prozent. Für non-branded-Abfragen, erntet die Top-Ergebnis in der Regel rund 33 Prozent der Klicks; 15 Prozent für einen zweiten Platz Ergebnis; und 10 Prozent für die Nummer drei. Wenn Ihr Angebot außerhalb des erwarteten Bereichs – auch wenn sie über diesem Bereich ist – Google kann wieder rank das Ergebnis in Echtzeit.
Wenn der Sucher hüpft schnell wieder von einem Ergebnis auf den SERP, das ist ein Zeichen, dass die Ergebnisseite ursprünglich ausgewählten nicht hoher Qualität. Wenn ein Benutzer Pogo-Sticks zurück zu Ergebnisse wie diese, kann Google Down-Rang die erste Seite. Wenn das Such wohnt dann mehr auf der zweiten Seite er sich durch angeklickt, um, kann Google up-rank, dass Seite.

Verweildauer ist die Zeit zwischen, wenn ein Suchender durch Klicks über einen Link auf der Suchergebnisseite zu, als er zurück in die SERP geht. Eine längere Verweilzeit ist ein klarer Hinweis – Google und Ihnen -, dass das Ergebnis war wertvoll. Die ideale Such Erfahrung ist, wenn der Suchende landet sofort auf einer Seite, die genau die Informationen, sie suchte hat.

Es ist wichtig, dass Sie SEO Best Practices und White-Hat-Techniken, wenn sie versuchen, um Ihr Nutzungsverhalten Metriken zu verbessern. Zum Beispiel wird Google nicht durch den Einsatz von Bots täuschen künstlich zu erhöhen Gesamt Verweilzeit.

Einfach sich auf, wie zu helfen Forscher finden, was sie für die auf Ihrer Website ist der einzige effektive Weg, um das Nutzerverhalten Metriken zu optimieren suchen.

Updated: February 1, 2016 — 5:13 am